Ablauf

WIE BEKOMME ICH MEINEN PERSÖNLICHEN ERINNERUNGSKRISTALL?

Sie beauftragen das Bestattungsinstitut Ihres Verrauens mit der Einäscherung vor Ort. Mittels einer Willenserklärung und Urnenanforderung wird die Asche dann an Memory Crystal nach Tschechien überführt.

Ein kleiner Teil der Urnenasche wird dort für die Herstellung Ihres Erinnerungskristalls verwendet. Schicht für Schicht verschmelzen die Spezialisten dabei flüssiges Kristallglas behutsam mit der Asche und formen dabei einzigartige, handgefertigte Unikate. Je nach Form arbeiten bis zu drei Glasdesigner gleichzeitig an Ihrem persönlichen Erinnerungskristall.

Schon nach wenigen Wochen wird Ihnen Ihr Bestattungsinstitut das von Ihnen ausgewählte Andenken an den von Ihnen geliebten Menschen persönlich übergeben.